Du bist hier:Start / Projekt

Lubuskie – Wir zeigen den Reichtum der Touristisch Vielfältigen Region

Das Projekt LUBTUR entstand als Antwort auf die Bedürfnisse der großen Gruppe von Dienstanbietern, die auf Entwicklung, Werbung und Steigerung der Attraktivität des Tourismus angewiesen sind. Das Akronym LUBTUR entstand aus den Anfangsbuchstaben der polnischen Fassung des Titels: Lubuskie - Touristischer Reichtum Unserer Vielfältigen Region (Lubuskie – Ukazujemy Bogactwo Turystycznie Urozmaiconego Regionu). Wesentlicher Bestandteil des Projekts ist die Entstehung der ersten Touristen-Information auf diesem Gebiet in Form einer interaktiven Webseite, wo Informationen über lokale touristische, historische, kulturelle und Umweltressourcen, die für den Besucher wichtig und interessant sein könnten, gesammelt werden. Neben Wissenswertem über die zahlreichen touristisch interessanten Attraktionen enthält die Webseite Informationen über Hotels, Ferienbauernhöfe, Gastronomie, Fremdenführer und alle Reihenveranstaltungen, die in der Region stattfinden. Die Werbung für das Projekt LUBTUR basiert auf durchdachten Marketingmaßnahmen, wie: Teilnahme an Tourismus-Messen, Bekanntmachungen in der Presse und im Internet und Vertrieb von Werbematerial. Darüber hinaus werden während der Verwirklichung des Projekts neue Touristenwege angelegt, die in innovativer Weise, in multimedialer Form auf der Homepage sowie in Veröffentlichungen vorgestellt werden. Das Projekt entsteht in Zusammenarbeit zweier Partnergesellschaften – der Gesellschaft „LGD Działaj z Nami” (dt.: LGD Mach mit“ aus Świebodzin und der Gesellschaft Kraina Szlaków Turystycznych Lokalna Grupa Działania (dt.: Land der Touristenrouten Lokale Aktionsgruppe) aus Sulęcin. Das Projekt ist für den ländlichen Raum im Nordosten der Woiwodschaft Lebus, genauer gesagt, für 25 Mitgliedsgemeinden der Partnergesellschaften vorgesehen: Bledzew, Bogdaniec, Deszczno, Dobiegniew, Drezdenko, Kłodawa, Krzeszyce, Lubiszyn, Lubniewice, Lubrza, Łagów, Międzyrzecz, Ośno Lubuskie, Przytoczna, Pszczew, Santok, Skąpe, Skwierzyna, Stare Kurowo, Strzelce Krajeńskie, Sulęcin, Szczaniec, Świebodzin, Torzym, Zwierzyn. Für den Tourismus aus dem Projektbereich LUBTUR wird auch außerhalb des Gebiets geworben, welches das Projekt umfasst und zwar in den Woiwodschaften Niederschlesien, Lebus, Großpolen, Westpommern und in den benachbarten Bundesländern in Deutschland: Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Ziel des Projekts ist die Werbung für den nordöstlichen Teil der Woiwodschaft Lebus, die Entwicklung des Tourismus auf diesem Gebiet, aber auch, dass die Attraktivität des angebotenen Tourismus größer wird. Das Projekt ermöglicht es den Anbietern, ihre Objekte in die Touristenbasis LUBTUR einzubringen. Zu diesem Zweck muss man das Anmeldeformular auf der Homepage www.lubtur.pl ausfüllen. Die Registrierung auf der Homepage LUBTUR liefert nicht nur die Möglichkeit, das Objekt einzutragen, sondern es auch zu verwalten, Bilder hinzufügen und zu entfernen und die Informationen über das Objekt auf den neusten Stand zu bringen. Die Eintragung des Objekts ist kostenlos. Niemand, der sich am Projekt LUBTUR beteiligt, trägt irgendwelche Kosten. Er kann jedoch viele Nutzen ziehen, die sich aus der Werbung für seine Einrichtung auf der Homepage, in den Veröffentlichungen und bei den Tourismusmessen ergeben. Das Kooperationsprojekt wird auf der Basis eines Haushalts von fast 600 000 Zloty durchgeführt. LUBTUR wird zu 100% im Rahmen der Aktivität „Implementierung von Kooperationsprojekten“ der Achse IV LEADER Programm für die Entwicklung der Ländlichen Gebiete für die Jahre 2007 – 2013, im Rahmen des Europäischen Agrarfonds für die Förderungen im ländlichen Raum voll rückfinanziert. Sie können also auf unserer Homepage www.lubtur.pl, neue Objekte und Attraktionen melden und sich aktiv an der Durchführung der Projektziele beteiligen, was bedeutend für die Entwicklung und Werbung für unsere Region beitragen wird! Sie sind herzlich dazu eingeladen!

 

 

Poprzedni
März 2019
Następny
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Suchen
Newsletter
Quisque lorem tortor fringilla sed, vestibulum id, eleife nd justo vel bibendum sapien massa:
Besuche gesamt:
Besuche heute: 123
Besuche seit dem Start: 467 846
Jetzt on-line: 4
Europejski Fundusz Rolny na rzecz Rozwoju Obszarów Wiejskich - Europa inwestująca w obszary wiejskie.
Projekt współfinansowany ze środków Unii Europejskiej w ramach działania „Wdrażanie projektów współpracy”
Osi IV LEADER Programu Rozwoju Obszarów Wiejskich na lata 2007 – 2013.
Instytucja Zarządzająca Programem Rozwoju Obszarów Wiejskich na lata 2007-2013 - Minister Rolnictwa i Rozwoju Wsi.