Du bist hier:Start / Attraktion / Geschichte

Die Kirche St. Stanisław Kostka in Kołczyn

Die Kirche St. Stanisław Kostka in Kołczyn

Kontaktangaben

Adresse:
Die Kirche St. Stanisław Kostka in Kołczyn
Kołczyn

Allgemeine Angaben zur Person

Kontakt:
ks. Adam Pawłowski
Adresse:
ul. Leśna 17 a, Kołczyn, 66-435 Krzeszyce
Tel.: 661 959 155

Öffnungszeiten

Gottesdienste: Dienstag - Freitag 17:00, Sonntag 10:00 Uhr.

Beschreibung

1776 wurde die Kirche in Skelettkonstruktion gebaut, 1869 wurde sie mit einer Betglocke bereichert. Im 18. Jahrhundert wurde ein frei stehender Glockenturm gebaut. Im 19. Jahrhundert hat sich das Dorf räumlich ausgedehnt, gegen Ende des Jahrhunderts gab es in dem Ort bereits fast 80 Häuser. Es gab hier eine Schmiede, eine Mühle und ein Obdachlosenheim. Die örtliche Bevölkerung lebte von Fischfang und Landwirtschaft, einige befassten sich mit Torfgewinnung. Die meisten Einwohner waren Protestanten.

Die Kirche ist viereckig, an den längeren Seiten sind viereckige Vorhallen angebaut, im Norden befindet sich die Sakristei. Durch eine viereckige, dritte Vorhalle führt der Haupteingang, der sich an der Westseite befindet. Das Bauwerk ist mit drei Dachflächen gedeckt, die Sakristei hat ein Pult- und die anderen Teile Satteldächer. Am westlichen Rand des Dachfirstes befindet sich eine Betglocke mit Laterne und einem pyramidenförmigen Helm.

Ins Kircheninnere führten einst drei Eingänge: einer befand sich im Westen, die beiden anderen führten durch die Seitenvorhallen. Heute ist der Eingang in der nördlichen Vorhalle zugemauert und es wurde ein Eingang zur Sakristei hinzugefügt. Die Saalkirche wird von einem Kraggewölbe überspannt, das von zwei hölzernen Stützen getragen wird. Seitlich geht das Gewölbe in eine flache Decke über. Die Innenausstattung der Kirche in Kołczyn ist sehr schlicht. Hervorhebenswert ist das Orgelprospekt, das von der Firma W. Grünberg Stettin im 19. Jahrhundert gebaut wurde (unter dem Chor) und das neogotische Taufbecken, das ursprünglich im Altarraum stand. Leider gibt es keine genauen Informationen über die ehemalige Innenausstattung der Kirche.

Das Objekt verfügt über

Unentgeltlicher Parkplatz

Bildergalerie

Kommentare und Bewertungen

Noch keine Objektbewertung.
Poprzedni
August 2020
Następny
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
Suchen
Lage:
Das Objekt verfügt:
Newsletter
Quisque lorem tortor fringilla sed, vestibulum id, eleife nd justo vel bibendum sapien massa:
Besuche gesamt:
Besuche heute: 196
Besuche seit dem Start: 541 631
Jetzt on-line: 2
Europejski Fundusz Rolny na rzecz Rozwoju Obszarów Wiejskich - Europa inwestująca w obszary wiejskie.
Projekt współfinansowany ze środków Unii Europejskiej w ramach działania „Wdrażanie projektów współpracy”
Osi IV LEADER Programu Rozwoju Obszarów Wiejskich na lata 2007 – 2013.
Instytucja Zarządzająca Programem Rozwoju Obszarów Wiejskich na lata 2007-2013 - Minister Rolnictwa i Rozwoju Wsi.